Tönisvorster Hilfe

 

( Stand 20. Februar 2017 )

 

Die Tönisvorster Hilfe e.V. hat zurzeit 120 Mitglieder.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 12.-€ für das Jahr. Dahinter steckt die Absicht den Verein nicht über Mitgliedsbeiträge finanzieren zu wollen. Benötigte finanzielle Mittel sollen über Spenden eingeworben werden. Dabei ist die Gemeinnützigkeit des Vereins eine große Hilfe.

 

So konnte aus dem Spendenaufkommen im November 2012 ein Lieferfahrzeug, ein Citroen Jumpy, angeschafft werden. Wegen des fehlenden Lagerraums im Bereich der Ausgabestelle, im Marienheim, ein dringend benötigtes Transportmittel.

Das Fahrzeug wurde am 15. Mai 2013 Sponsoren und Vereinsmitgliedern vorgestellt.

 

Das Fahrzeug wird für das Einsammeln von Lebensmitteln eingesetzt. Das ist eine Voraussetzung um die ständig ansteigen Besucher mit Lebensmitteln versorgen zu können.

Welche Lebensmittel sind das?

In erster Linie Grundnahrungsmittel, wie Mehl, Zucker, Salz, Nudeln, Reis, Brot und Öl-

Sehr willkommen sind auch Tee, Kaffee, Fertiggerichte, Konserven aller Art, Tütensuppen und natürlich saisonabhängig, Obst und Gemüse.

Für die 14- tägliche Lebensmittelausgabe wurden aus der Vielzahl der Helfer verschiedene Teams gebildet. Jedes Team hat einen Leiter und einen Stellvertreter die beide Ansprechpartner für Probleme während der Ausgabe sind.

Zusätzlich ist ein Logistikteam notwendig geworden um kontinuierlich Lebensmittel einsammeln zu können.

Für die Eingangsregelung und sprachliche Probleme stehen aktive Helfer aus den eigenen Reihen zur Verfügung

Die einzelnen Teams sind:

Vlnr; Trude Breuker, Peter Fluss, Helga Siebrecht, Monika Tisch, Anne Dahmen, Kati Everhardt, Kirsten Pülmanns und Uschi Hackstein, es fehlt Laura van de Wert

Team 2

 

Teamleiter: Wolfgang Liedgens,  Stellvertreter: Susanne Delschen

Susanne Delschen, Jutta Lenzen, Tatjana Hoeps, Karl Joosten, Monika Langer, Duglore Kowalczyk, Wolfgang Liedgens, Anke Martens, Hien Pham und Laura van de Wert

Vlnr; Susanne Delschen, Karl Joosten, Anke Martens, Tatjana Hoeps, Monika Langer, Duglore Kowalczyk, Wolfgang Liedgens und Jutta Lenzen es fehlen: Hien Pham und Laura van de Wert

Team 3

 

Teamleiter: Ingrid Lünger,   Stellvertreter: Ute Runge

Rita Lücker, Hans Lücker, Ingrid Lünger, Schorsch Lünger, Reinhard Maly, Hans Marquart, Ute Runge, Klaus- Olaf Platz, Kirsten Pülmanns und Laura van de Wert

Vlnr; Schorsch Lünger, Ingrid Lünger, Rita Lücker, Hans Lücker, Hans Marquart und Kirsten Pülmanns, es fehlen; Reinhard Maly, Klaus Olaf Platz, Ute Runge und Laura van de Wert

Team 4

 

Teamleiter; Elke Thiede,    Stellvertreter; n.n.

Hannelore Louy, Toni Schepers, Elke Thiede, Christine Espenhain, Marianne Zrenner, Marianne Siewert, Lutz Wothe, Katja Mix und Laura van de Wert

Vlnr; Lothar Wolken, Marianne Zrenner, Katja Mix, Elke Thiede , Toni Schepers und Christine Espenhain Es fehlen; Hannelore Louy, Marianne Siewert, Lutz Wothe und Laura van de Wert

Team 5

 

Teamleiter; Renate Geiger,   Stellvertreter; Petra Ebeling

Viktoria Reimer, Franz Föhles ,Petra Ebeling, Renate Geiger,  Karin Frimberger, Renate Herber, Ha Pham , Dieter Höller, Anke Dubberke und Laura van der Wert

Vlnr; Renate Geiger, Karin Frimberger, Franz Föhles, Petra Ebeling und Victoria Reimer es fehlen; Ha Pham, Anke Dubberke und Dieter Höller

Weiterhin ist ein Logistikteam gebildet worden, Georg Lünger und Heinz Dahmen organisieren die Abholung, Lagerung und Bereitstellung der Lebensmittel für die einzelnen Ausgabetage.  Der Transport und die Lagerung ist eine große Herausforderung weil die Lebensmittel aus Platzgründen auf drei  Lager verteilt werden müssen.

Die Suche nach einer zentralen Lagermöglichkeit in der Nähe des Marienheims ist eines  der wichtigen zu lösenden Aufgaben des Vorstands.

Vlnr: Heinz Dahmen und Schorsch Lünger

Auf Grund des großen Andrangs vor Beginn der Lebensmittelausgabe ist es notwendig geworden eine Kontrolle an der Eingangstür zu installieren. Dafür ist Wolfgang Dohr der

 „Doorman“, der die Eingangsregelung bei jeder Ausgabe steuert.

Unser „ Doorman“ Wolfgang Dohr

Zur Verhinderung sprachlicher Missverständnisse  haben wir  ein Sprachgenie in den eigenen Reihen. Sadig Al- Alji spricht  viele Sprachen und ist ein wichtiges Verbindungsglied  zu Flüchtlingen und Asylbewerbern.

(Foto folgt)

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Tönisvorster Hilfe e.V. Der Schwerpunkt der Tätigkeit des Vereins ist das Sammeln und die Ausgabe von Lebensmitteln des unmittelbaren persönlichen Gebrauchs.